Ein fantastisches Liebesgeschenk: Der Riesen Teddybär

Veröffentlicht von

Bist Du schon auf einer Suche nach dem Mega Teddybär? Ich habe im World Wide Web gefahndet und die idealsten Mega Teddybären für Dich aufgespürt. Für kleine Knirpse sind Plüschbären die idealen Weg Begleiter u. sogar Erwachsene begeistern sich über solch einen xXL Beweis der Zuneigung.
Falls Du etwas wirklich spezielles überreichen möchtest, liegst Du mit einem bombastischen Plüschbär genau richtig. Man kann die schönen Stoff Teddys in etlichen diversen Formaten, Variationen und Farbvariationen erwerben. Ein XXL Kuschel-Teddy besitzt ein flauschiges Bären-Fell sowie ein liebevolles, charmantes Antlitz. Am liebsten entspannen jene treuen Gefährten auf der faulen Haut u. lassen uns die weichen Teddy-Öhrchen liebkosen.

Der knuddelige, zarte Webpelz wie auch das sympathische Aussehen von dem Mega Teddybär lädt zum darauf liegen u. Kuscheln ein. Seinewundervollen, herzigen Kulleraugen sind ein entzückender Hingucker. Für große Teddyfans sowie auch Knirpse sind solche Teddys bzw. große Pluschbären ein ausgesprochen prächtiges Präsent. Vergnügen sowie auch große Freude sind immer bei einem Anblick solcher Teddybären sicher.
Ganz egal für welchen XL Teddybär Du Dich entscheiden wirst, Du machst Deinem Schatz hiermit eine riesen Überraschung.

Die gigantischsten u. winzigsten Stoffbären der Welt.

Der größte riesen Teddybär kommt aus Sonneberg. Der Gigant ist etwa 540 Zentimeter groß und man kann ihn in dem deutschen Teddybär Museum Sonneberg bestaunen. Der winzigste Bär der Welt ist ebenfalls in Deutschland hergestellt. Das Kerlchen ist voll beweglich, obgleich der Winzling lediglich fünf mm groß ist. Ausgestellt wird jener Zwerg in Carlisle, im Miniatur Museum „A World in Miniature“.

Teddy Sammler

Riesen Teddybären werden von sehr vielen Personen geliebt. Ein solcher Teddy sollte in diesem Fall keinerlei Makel haben und muss unbedingt in hervorragenden Status sein, denn Sammel Begeisterte legen hierauf extremen Wert. Diese Stofftiere werden kostbarer, umso älter selbige sind. Anno 1910 stammen die teueresten Teddy-Bären. Diese gehören zu den äußerst wertvollen und historischen Kuschel-Bären. In den Sammlerkreisen sind vor allen Dingen namenhafte Markenteddys äußerst gefragt. Selbst zig tausend Euros bezahlen Liebhaber dieser Teddybären. Ein toller Sammlerteddy sollte min. vor 1970 gefertigt worden sein, um als geschichtsträchtig altertümlich zu gelten. Unter den Steiff Bären ist der hochpreisigste für 156.000 Euro versteigert worden. Den gigantischen Wert brachte der Teddy „Happy“ in dem Jahr 1956. Zwei Jahre davor wurde für einen Teddybären, der aus dem Jahre 1912 entsprang u. auf der sagenumwobenen Titanic mit gefahren gewesen war, im Zuge einer Versteigerung 150.000 Euro bezahlt.Aus unsren 1950er Jahren kommende Kuschel-Bären schaffen annähernd. 25.000 Euro. 30000 Euros sind die Teddy-Bären aus den 1930er Jahren oft wert. Warum ist dies so? Der Grund ist eigentlich simpel, für die Sammel-Begeisterten sind antike Stofftiere ausschließlich in äußerst geringen Stückzahlen verfügbar.Knirpse spielen mit den Teddys vorwiegend über allerlei Jahre hinweg, so gesehen ist es ziemlich mühselig einen schönen Sammlerteddy in einem neuwertigen Umstand zu kaufen. Ein Teddybär von Elvis hat eine sagenhafte Story hinter sich. Dieser Plüschbär sollte im Kontext einer Ausstellung in England das absolute Glanzlicht sein. Jenen 45.000 Euro teuren Bären hatte ein Sammler gekauft u. diesen dem Fan Museum nur als Leihgabe für seine Ausstellung übergeben. Bedauerlicherweise konnte der Teddy-Bär Mabel auf keinen Fall mehr erhaben in eine Vitrine hinein gesetzt werden, nachdem ein übereifriger Wachhund sich dieses besondere Plüschtier ergriff und einfach zerrupfte.