Fett für einen kräftigen, muskelbepackten und fitten Körper

Fett für einen kräftigen, muskelbepackten und fitten Körper

Veröffentlicht von

e830b10a2efc073ecd0b470de7444e90fe76e6d21ab1104693f2c1_640_weightAuch wenn es lange anders war, so ist heutzutage doch mit Analysen belegt worden, dass Fett überhaupt nicht so ungesund ist, wie es Ernährungsberater und zig Gesundheitsfreaks permanent betonen.

Ganz im Gegenteil! Fett sollte in einer bestimmten Menge gegessen werden und erfahrene Sportler wissen das auch.

Für was Nahrungsfett gebraucht wird?

Nun, eventuell überzeugen dich die folgenden Fakten:

  • Ein starkes Immunsystem
  • Der Kreislauf profitiert dadurch
  • Zur Verbesserung des Hautbildes
  • Man versorgt den Körper mit Vitamin A, E, D und K
  • Für einen funktionierenden Hormonstoffwechsel

Diese Punkte betreffen sowohl den Konsum von gesättigten Fettsäuren, wie auch den von speziellen anderen Fettarten, wie die mittelkettigen Triglyceride.

Der Teufel steckt im Detail oder – genauer gesagt – in der Länge der Fettsäuren

Mittelkettige Fettsäuren können hinsichtlich ihrer reduzierten Größe über den Verdauungstrakt direkt in den Blutkreislauf übergehen, wo sie zur Muskulatur gebracht werden können (Versorgung des intensiven Energieverbrauchs) oder die Entstehung von Ketonkörpern anfeuern.

Die Fettsäuren beliefern somit den Körper und außerdem das Gehirn mit neuer Energie und machen es möglich, dass der Appetit gedämpft wird und man sich bei der Diät an die tägliche Kalorienmenge halten kann. Damit aber nicht genug: Forscher haben festgestellt, dass die tägliche Aufnahme von >30 g Kokosöl dabei helfen kann, Übergewicht (in Form von Körperfett) loszuwerden.

Dies ist mein Rat hinsichtlich der vermehrten Fettaufnahme zur Optimierung der Gesundheit, Leistungsabgabe und Muskulösität. Man könnte noch erheblich mehr dazu erläutern, aber dieser Artikel soll dabei helfen, dass Du eine Übersicht erhälst, was Dich erwartet.

Noch wichtiger ist demgegenüber, dass Dir der Beitrag einen Einblick vermittelt, wie bedeutend Fett in Deinem täglichen Nahrungsplan ist und wie viel Potenzial Du verschenkst, wenn Du Deine Fettzufuhr zu intensiv drosselst. Der Körper kann auf keinen Fall beständig auf Fett verzichten. Es muss mit der Nahrung aufgenommen werden und ist für den Menschen überlebensnotwendig.